Die Syrer, die sich über den Bürger lustig machten, der sagte: „Wir können keine Bananen kaufen“, starteten einen Trend zum Bananenessen.

Die syrischen Flüchtlinge, die aufgrund des Bürgerkriegs in ihrem Land in die Türkei geflüchtet waren und von der türkischen Nation geholfen wurden, machten sich diesmal über die wirtschaftliche Lage der türkischen Nation lustig.

Nachdem ein Bürger in einem Straßeninterview sagte, er könne keine Banane kaufen, gingen syrische Flüchtlinge auf die Videoplattform. „Banane essen“ den Stream gestartet.

Über die Stimme des Bürgers, der sagt, er könne keine Bananen kaufen




Syrische Flüchtlinge, die die Bilder montierten, machten sich buchstäblich lustig.

Während man sich fragte, was als Folge des Trends passieren würde, der in den sozialen Medien auf Resonanz stieß, wurde klarer, warum diejenigen, die sich über das Land lustig machten, in dem sie Brot aßen, staatenlos wurden.

Beitrag erstellt 580

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben